Robert Indermaur

 

Robert Indermau (* 1947 in Chur, Schweiz) hat widmet sich dem Leben. „Menschen interessieren mich mehr. Woher wir kommen, wohin wir gehen, was wir denken.“

Der Künstler arbeitet ohne Modell. Er erschafft seine Figuren. Seine Ideen schöpft er aus dem täglichen Leben. Er setzt Menschen in den Raum, lässt sie miteinander kommunizieren, erfindet Geschichten und Orte. Zeitkritisch wird das menschliche Dasein hinterfragt und Individualität sowie Rolle des Individuums in der Gesellschaft durchleuchtet.

Robert Indermaur hat zahlreiche Skulpturen und Wandbilder für den öffentlichen Raum geschaffen – er ist auf Messen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, England und in den USA vertreten.

Auszug Ausstellungen / Sammlungen

Forum Würth, Schweiz – Tryton Museum, Santa Clara, CA, USA – Kunstsammlung Hans & Marlis Suter – Kunstmuseum Lichtenstein

Robert Indermaur – Informationen als Download