Anke Wohlfart

 

„Meine Malerei lässt sich als eine selbstreflexive Malerei beschreiben, die sich selbst, ihre Produktion und ihre malerischen Mittel in den Blick nimmt und stets auf’s Neue hinterfragt. Nicht primär, um ein schönes Abbild zu erstellen, sondern durch die bewusst eingesetzten formalen Brüche, Destruktionen und Linien eine ständige Bewegung und Veränderlichkeit zu reflektieren.

Die Malerei tritt folglich nicht als abbildendes Medium in den Hintergrund, sondern behauptet sich als Teil der Abbildung und rückt so noch vor das Motiv.“

ANKE WOHLFART (*1964) lebt und arbeitet in Wuppertal, sie hat Malerei und Kunstgeschichte in Essen studiert. Ihre Arbeiten werden national sowie international auf Ausstellungen präsentiert.

 

Anke Wohlfart – Informationen als Download