Zeljko Rusic

 

 

Der Holzbildhauer Zeljko Rusic (*1967, Kroatien) stellt bei seinen Arbeiten generell den Mensch in den Mittelpunkt. Seine Figuren sollen Gefühle zum Ausdruck bringen – Emotionen sieht er als sein zentrales Thema. Die Kettensäge ist sein favorisiertes Werkzeug – damit bearbeitet er das Holz, rechnet den Zufall als Gestaltungsmittel mit ein. Für seine Werke gibt es keine Vorzeichnungen, seine außergewöhnlichen Figuren sind immer Unikate. Die natürliche Eigenschaft des Materials wird zur wesentlichen Komponente seiner ästhetischen Aussage. Häufig balancieren auf den Objekten nackte Körper, versehen mit ausdruckstarken Attributen. Die lebensgroßen Skulpturen spiegeln auf ganz unmittelbare Weise Freude, Trauer, Glück – die ganzen Facetten des Menschseins wider.
 
Auszug Messen / Ausstellungen

Museum Biedermann
Kunst am Bau
art KARLSRUHE
Affordable Art Fair Maastricht, Amsterdam, Hamburg