Eva Ohlow

 

 

Eva Ohlow entwickelt strukturierte Bilder und Objekte aus Kautschuk, Stahlblech, Eisen, Alu, Plexiglas, Fotokunst. Die Künstlerin bevorzugt außergewöhnliche Materialien. Ihre Werke bewegen sich zwischen Malerei und Skulptur – sind dreidimensional und flächig, skulptural und malerisch zugleich.

Ganz gleich ob Installation, Objekt, Kunst am Bau, Malerei oder Fotografie – zentrales Thema sind der Mensch und die Grundlagen seines Lebens. Kommunikation in unterschiedlichen Kulturen ist ein weiterer Schwerpunkt, der die Künstlerin interessiert. „Ich will in meinen Werken das Fremde verstehen und hoffe, dass auch das Fremde mich versteht.“

Die Arbeiten von Eva Ohlow sind in Museen, Galerien, im öffentlichen Raum oder auch Privatsammlungen zu sehen, die Künstlerin ist bei allen wichtigen Ausstellungen sowie Messen national und international vertreten.
 

Kunst am Bau – Projekte (eine Auswahl)
farbliche Gesamtgestaltung des Nord-West Zentrums Frankfurt
Eingangsdeckengemälde für das Kulturzentrum, Eindhoven
„Feuer, Wasser, Erde, Luft“ in der Hauptverwaltung der GEW, Köln
Künstlerische Gestaltung & Erstellung des gesamten Farbkonzeptes des Agrippabades, Köln
Farbgestaltung des Höhenbergbades, Köln
Fotografien für das Energiezentrum Hessen; Wandarbeit Kranhaus, Köln