David Jang

 

 

Alltagsgegenstände sind das zentrale Thema seiner kinetischen Installationen und Bilder: David Jang (* 1975, Korea) nutzt vor allem Metall oder Details elektronischer Produkte – beschäftigt sich mit ihrer industriellen Herkunft, analysiert sie, „programmiert“ sie um, bearbeitet sie und gibt ihnen in seinen Werken eine andere Bedeutung. Es entstehen minimalistische Gemälde aus Materialien, die neuen, eigenen Regeln unterworfen sind. Veränderte Ästhetik und Energie – zwei Attribute, die dem Künstler wichtig sind.

David Jang hat Malerei sowie Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste in St. Paul, Minnesota (USA) studiert. Er arbeitet vorwiegend in Los Angeles. Seine Objekte werden international gezeigt.

 

Auszug Messen / Ausstellungen / Museen

Lax Airport, Los Angeles
Sandra Lee Gallery, San Francisco
Gallery on Wade, Toronto
Canada Shane-show Gallery, Beijing, China
Affordable Art Fair New York
Affordable Art Fair, Amsterdam, Niederlande
Museum of Contemporary Art, Los Angeles